12670946_1068081963252993_180766222071647745_n

Saved präsentiert: Audiothentica Nacht II w/ Frank Leicher

Audiothentica Nacht die Zweite…

…nach dem fulminanten Start mit Lukas & Merlin sind wir zusätzlich motiviert..Deshalb legen wir einfach noch mal einen drauf: Frank Leicher.

Frank verkörpert authentisches Audio und ist ein Teil von Frankfurt. Mit seinem ersten Release vor bereits knapp 10 Jahren startete der Mann in seine kredible musikalische Laufbahn.

Als Berovic und Leicher bereicherte er die Szene mit dopen Vinyl Releases. Sein Weg führte ihn auch mit anderen Projekten wie einem Mix für Josh Wink, den er gemeinsam mit Pascal FEOS realisierte, zum Erfolg.

Kürzlich remixte er eben Lukas & Merlin, auf der aktuellen Audiothentica006. Mehr als genug Gründe also, diese außerordentliche Groove-Maschine ein zu laden.

Desweiteren haben wir Florian Kopp nach seinem klanglich nahezu perfektem Debut wieder verpflichtet. Mit Libo Rio begrüßen wir einen weiteren Tech-House Minimalisten der uns sound-technisch überzeugt hat. Welcome!

Visit us. Hear us. Diesmal am 8. Im Elfer.

An den Reglern:
> Frank Leicher
> Florian Kopp
> Libo Rio

Visit:
https://www.facebook.com/Audiothentica
https://www.facebook.com/savedffm
https://www.facebook.com/frank.leicher.official
https://www.facebook.com/LiborioArtistpage
https://www.facebook.com/flo.cop.music

Hear:
https://soundcloud.com/frank-leicher
https://soundcloud.com/flocopmusik
https://soundcloud.com/libo_rio-musikpage

12651044_1146515835367882_665413349853093854_n

Illegale Farben + Lyvten

ILLEGALE FARBEN – Stilrichtung unbekannt. Die fünf Kölner nennen Postpunk, Indie und NDW als musikalische Einflüsse. Ihre kurzen prägnanten Songs laden zum Tanzen und düsteren Tragträumen ein. Deutsche Texte und maschinell treibenden Rhythmen markieren den Grundriss aus dem verzerrte Bass- und Gitarrenmelodien erwachsen.

FB || www.facebook.com/illegalefarben
YT || Illegale Farben – Schwarz

LYVTEN – Es ziert sich nicht, Vergleiche heranzuziehen. Sicher passen LYVTEN irgendwie in die Liga von Turbostaat, Oma Hans oder Muff Potter und zeitgleich sind ihre ehemaligen Tourpartner von Adam Angst klanglich nicht weit weg, aber das alles wird dem nicht gerecht, was LYVTEN ausmacht und prägt. LYVTEN haben den Querverweis auf ihre zahlreichen Vorgänger-Bands nicht mehr nötig. Im Herbst 2013 stand man zum ersten Mal gemeinsam im Proberaum. Was daraus entstand? Aufgekratzter straight-forward Indie-Postpunk, der mit seinen deutschen Texten die Verzweiflungen des alltäglichen Daseins thematisiert: Dinge, die nicht so sind, wie sie sein sollten. Bittere Tropfen, die in der Summe zur trüben See werden. Im Zweifel ertrinken die Vier aus der Schweiz jedoch nicht. Dafür fehlt es an plumpen Parolen und Ihre Songs kommen zu melodiös und mit einem starken 90er- Indiepunk-Feeling daher. Was LYVTEN dann auch so universell macht: Sie machen nicht nur Musik fü̈r ein Kennerpublikum, sondern können sich dank ihrer rohen Energie auch unter die Haut von Leuten anderer musikalischer Herkunft spielen.

FB || www.facebook.com/lyvten/
YT || Lyvten – Status Kompliziert

Audiothentikanight

Saved präsentiert: Audiothentica Nacht

Saved präsentiert: Audiothentica Nacht.

Authentisches Audio. = Audiothentica. Nicht wesentlich, welcher Style im Bereich der minimalistisch, technisch-elektronischen Tanzmusik. Das Frankfurter Vinyl Label wird international supported und erfreut sich der Gunst von Paco Osuna, Butch oder Stephan Bodzin.

Derzeit kursiert die Audiothentica 006. Die Freak EP von unseren Jungs, Lukas&Merlin. Mit Mixen von Frank Leicher und Sven Kerkhoff haben die beiden eine starke 4-Track Vinyl am Start, die ebenfalls von vielen DJ Größen gefeiert wird. Darüber freut man sich als Künstler.

Noch mehr freut man sich, Kunst vor Audienz präsentieren zu dürfen. Denn das ultimative Erlebnis ist – und das wissen wir alle – die Fusion von Musik, Tanz, Loslassen und der damit verbundenen, vollkommenen Zufriedenheit.

Der 11. März ist saved. Im Elfer. Zur Audiothentica Nacht…

Lukas&Merlin live
Sascha Lebemann
support: Florian Kopp

https://www.facebook.com/Audiothentica
https://www.facebook.com/savedffm
https://www.facebook.com/SaschaLebemannMusic
https://www.facebook.com/lukasundmerlin

12313762_971963729509690_1522021706175162947_n

++AUSVERKAUFT++ DEFEATER + BREAK EVEN + KIDS INSANE

Boston hardcore act Defeater will release their fourth studio album,Abandoned, on August 28 on Epitaph. Unlike most bands—and especially most hardcore bands— Defeater don’t write songs so much as they write histories, and specifically the history of a never-named New Jersey family whose already troubled lives disintegrate into torment, rendered all the more tragic for the depth and detail of singer Derek Archambault’s lyrics. Abandoned is the most relentlessly raw and uncompromising chapter so far, powered by a renewed sense of artistic ambition and a plot twist no one expected. Abandoned was written and recorded in a welcome period of relief in Archambault’s life, after he’d finally received a life-changing surgery that repaired severe hip damage he suffered in an injury. Archambault’s surgery, he says, allowed him to redouble his connection with his own writing, leaving him clear to truly inhabit what he calls his own Glass family—after the famous J.D. Salinger characters. The new album chronicles the story of a lapsed Catholic priest, whose battles in Europe during the war drag him first toward faith and then his own poisonous faithlessness.

FB || www.facebook.com/defeaterband/
YT || Defeater – No Savior

 

Having left a legacy in the punk and hardcore communities across Australia and around the world back when they disbanded back in in 2012,BREAK EVEN have re-grouped and returned, with their honest and heartfelt approach to the music. In a scene flooded with bands that choose to focus on anger and apathy, Break Even separate themselves from the pack by encouraging the listener to find the bright side in everything, whether it be in life, in dreams, or in loss. BREAK EVEN as always, are armed with a message and a drive stronger than ever.

FB || www.facebook.com/breakevenofficial
SC || Break Even – Young and Bright

 

KIDS INSANE
FB || www.facebook.com/kidsinsane/
YT || Kids Insane – Story of a Lonley Street

12540668_986771618028901_4409980995537161423_n

THE ALGORITHM BRUTE FORCE TOUR 2016

THE ALGORITHM BRUTE FORCE TOUR 2016
Präsentiert von FUZE Magazin und Metal.de

 

Nach seinem erfolgreichen Auftritt auf dem diesjährigen Euroblast-Festival in der Kölner Essigfabrik im Oktober 2015 kommt der französische Soundtüftler Rémi Gallego mit seinem Electro-Progressive-Metal-Projekt The Algorithm im Frühjahr 2016 erneut nach Deutschland, um sein aktuelles, drittes Album „Brute Force“ vorzustellen: The Algorithm treten am 17. März 2016 in Frankfurt (Elfer) und am 9. April 2016 in Berlin (Musik & Frieden) auf.

Nach der Auflösung seiner ehemaligen Metal-Band Dying Breath beschließt der französische Naturwissenschaftler und Musiker Rémi Gallego 2009 ein neues Projekt zu gründen. Als er keine geeigneten Mitstreiter findet, beginnt er mit Hilfe seiner Gitarre und einer Digital Audio Workstation eigene Musik zu produzieren, die Electro mit progressivem Metal verbindet. Den Namen wählt er, um die Komplexität seiner Musik zu verdeutlichen. Im Dezember 2009 und Juli 2010 veröffentlicht Gallego über die eigene Website die beiden Demos „The Doppler Effect“ und „CRITICAL.ERROR“, im August 2011 folgt die Compilation „Method“, auf der die Songs der beiden Demos zusammengefasst sind. Nach seinem Auftritt auf dem jährlich in Köln stattfindenden Euroblast-Festival im Oktober 2011 erhält er bei Basick Records einen Plattenvertrag, das Debüt „Polymorphic Code“ erscheint im November. Bei Live-Auftritten wird der Franzose seit Februar 2013 von Mike Malyan, Schlagzeuger der britischen Progressive Metal-Band Monuments, unterstützt, als die beiden erstmals zusammen im Kult-Club Barfly im Londoner Stadtteil Camden auftreten. Im Mai tourt das Duo mit TesseracT und Enochian Theory durch Großbritannien. Mitte Juni 2013 schließlich erhalten The Alogrithm vom britischen Szene-Magazin Metal Hammer den Golden Gods Award in der Kategorie ‚Best Underground‘, in der sich gegen Bands wie Black Breath, Royal Thunder oder Hexvessel durchsetzen können. Es folgen Konzerte und Festivalauftritte auf der ganzen Welt, u.a. in Europa, Australien (Big Day Out), Japan, Nepal und Israel. Neben The Algorithm komponiert Gallego auch Musik für ESPN, den größten Sportsender der Welt, aber auch für Computerspiele wie‚ „Super Mutant Alien Assault“ oder „Hacknet“. Außerdem produziert und remixt der, mittlerweile in Köln lebende, 26-Jährige Bands wie Born Of Osiris, Igorrr oder Daft Punk.

Nach der Veröffentlichung des zweiten Albums „Octopus4” im Juni 2014 ersetzt Jean Ferry von der französischen Progressive Metal-Band Uneven Structure Mike Malyan am Schlagzeug.

Parallel zur Veröffentlichung des dritten Albums „Brute Force“ begibt sich Gagello im März erneut auf Europa-Tournee, zwei Termine in Deutschland inklusive.

The Algorithm
FB || www.facebook.com/TheAlg0r1thm/
YT || The Algorithm – Neotokyo

Support:

Driven by Entropy

The purpose was to bring the convex lens in position and create a complex but calculated chaos. Building a statue of polymetric shapes, unsettling riffs and shattering vocals there is still a piece of straight, heavy and raw music in the songs. All this combined and merged into the self titled debut album DRIVEN BY ENTROPY is the alternative to the conformity in your music collection. The system works.


FB || www.facebook.com/drivenbyentropy/
YT || Driven by Entropy – Collateral

PsychoVillage

Psycho Village + Eugene Rodin + Coffeeshoppers + Corbian

Die Jungs (Psycho Village) klingen auf ihrem Erstling dermaßen professionell und ausgereift, dass sich Alter Bridge, Shinedown & Co. trotz steigender Temperaturen getrost warm anziehen können. Sieben Songs, sieben Ohrwürmer, siebenmal Dynamit!…“ so das deutsche RockHard Magazin. Mit 3 top-10 Singles in den österreichischen Download-Charts; Shows mit Bands wie PLACEBO, IMAGINE DRAGONS, QUEENS OF THE STONEAGE und KORN und knapp 10.000 verkauften Tonträgern zählt PSYCHO VILLAGE zu den aktuell heißesten Acts aus Österreich, welchen man nicht verpassen sollte wenn man die Chance dazu hat.

 

FB || www.facebook.com/PsychoVillage/

YT || www.youtube.com/watch?v=bjAo5CS9_YI

 

Eugene Rodin is an empirical experienced musician, a young songwriter and a composer as well. Highly influenced by Progressive Rock Eugene’s solo-project demonstrates him as a constructive artist and shows his unique multisided talent. The shows with incredible energy, passion and spectacle trance from an outstanding artist Eugene Rodin are promised.

FB || www.facebook.com/eugenerodin.official/

YT || www.youtube.com/watch?v=rzdx2FHhtic

Coffeeshoppers

FB || www.facebook.com/coffeshoppers/

YT || www.youtube.com/watch?v=wHTaidxb4Yw

Corbian

FB || www.facebook.com/corbian.band/

YT || www.youtube.com/watch?v=_9LC5i3GoqA

12299171_971967049509358_6266063624168425552_n

BURNIN DOWN ALASKA + ACRES + CASEY

In einer Zeit, in der bereits jede Nische lückenlos gefüllt scheint, durchbrechen BURNING DOWN ALASKA mit ihrem innovativen New Wave Hardcore scheinbar festgelegte Grundsätze einer Szene und schaffen es, die Grenzen eines klar abgesteckten Genres noch ein Stück weiter zu verschieben. Auf dem Debut „Values & Virtues“ präsentiert die Band traumhafte Melodien, komplexe, ausgereifte Gitarrenriffs, die man eher beim Indie vermuten würde, untermalt von tiefen Growls gepaart mit Shouts, die an Melodie und Gefühl, echtem Gesang zu jedem Zeit-punkt ebenbürtig sind. Am Anfang von BURNING DOWN ALASKA stand im Frühjahr 2012, nach Aussage der Band, „der Wunsch nach mehr, nach Wegen die noch niemand zuvor beschritten hat.“ Dass die fünf Recklinghäuser sich für diesen Plan eine prinzipiell schwierige Richtung ausgesucht haben, spricht deutlich für den kompromisslosen Ansatz der Band und für eine Furchtlosigkeit, die ei-nem wohl nur mit Anfang zwanzig zu eigen ist. Dass man aber keinerlei Probleme damit hat sich bereits von Beginn an aus dem Fenster zu lehnen und auch auf internationaler Ebene zu punkten weiß, zeigt zum einen die eindrucksvolle Gästeliste auf „Values & Virtues“, die Features von Michael McGough von BEING AS AN OCEAN und Michael Lawler zu verzeichnen hat, zum anderen werden die musikalischen und inhaltlichen Ambitionen auch durch den visuellen Out-put von BURNING DOWN ALASKA repräsentiert: So hat die Band nicht zuletzt den aufwendig in Szene gesetzten Videos einen Teil der großflächigen Aufmerksamkeit zu verdanken.

FB || www.facebook.com/burningdownalaska/
YT || www.youtube.com/watch?v=ypsCDdK2YsM

Acres are a 5 piece cathartic post hardcore band from Portsmouth, UK. After two years of relentless touring across the continent, the band have acquired a vastly loyal fan base. Lovers of emotionally fueled hardcore, atmospherically intense post rock or even lovers of anthemic melodic rock can all take something from their music. Having released 2 highly acclaimed EP’s in the last 3 years, Acres are close to unleashing the next chapter for the band in the form of a much sought after debut album.

FB || www.facebook.com/Acresband/
YT || www.youtube.com/watch?v=-z2SfIdo0rc

Casey are a band whose music is not defined by their image, or where they come from; how they met, or where they’ve been before now. Casey is a means of self-expression created with no underlying motive, only the wish to experience and relate. Music is their labour of love.
Debut single “Hell”, an intensely passionate composition describing the progression of grief and mourning in the wake of a failed relationship, is a flawless example of the bands commitment to producing music that is both as emotionally delicate as it is brutally relatable. Produced by Jonny Renshaw (Devil Sold His Soul, The Elijah, Rinoa) of Bandit Studios, who was enlisted to assure that the songs honest and raw aesthetic was embodied in its rich, authentic production quality, rather than a plethora of post-production effects that now seems commonplace in alternative music. “Hell” was
coupled by a beautiful one-take music video which to date has amassed more than 120,000 views; an achievement by which the band were completely overwhelmed and humbled.
Having only released one single, the success of their debut saw Casey requested for a 21 date
European tour with internationally acclaimed acts Capsize and ’68; a campaign which allowed to
promote their honest, unrefined passion for music in 8 different countries to hundreds of new fans. In
conjunction with the tour, Casey released a further two singles, “Fade” and “Teeth”, the music videos
for which have accumulated a combined total of more than 140,000 views in less than 6 months; opening doors to festivals such as Deadbolt, and the UK renowned metal and hardcore festival Ghostfest, and to interest from numerous independent label representatives.
The band are presently recording their debut album, Love Is Not Enough, at Monnow Valley Studios in Monmouth and Terra Firma Studio in Newport. The record is set for release in the first quarter of 2016.

FB || www.facebook.com/Caseytheband
YT || www.youtube.com/watch?v=gBeAYgZDkyo

1 8 9 10 11 12 14